Jährlich, 3Der 1. Mai ist ein Datum, an dem die Grundprinzipien der Pressefreiheit gefeiert werden, Pressefreiheit auf der ganzen Welt zu bewerten, die Medien vor Angriffen auf ihre Unabhängigkeit zu schützen und Journalisten zu würdigen, die bei der Ausübung ihres Berufs ihr Leben verloren haben.

AMARC Europe möchte diesen 3. Mai nutzen 2021 als Erinnerung an die Regierungen an die Notwendigkeit, ihr Engagement für Vielfalt und Medienpluralismus umzusetzen, durch die Anerkennung der Arbeit von Community-Medienorganisationen auf der ganzen Welt.

Genau, Das diesjährige Thema des Welttags der Pressefreiheit „Information als öffentliches Gut“ dient als „Aufruf, die Bedeutung der Wertschätzung von Informationen als öffentliches Gut zu bekräftigen, und zu erkunden, was in der Produktion getan werden kann, Verbreitung und Empfang von Inhalten zur Stärkung des Journalismus, und Transparenz und Empowerment zu fördern, ohne jemanden zurückzulassen “, gemäß UNESCO.

Community Media hat sich bemüht und das öffentliche Eigentum an Medien und die direkte Beteiligung der Öffentlichkeit an der Produktion von Inhalten gefördert, und wir werden auch in Zukunft die Schwierigkeiten verachten, die durch den Mangel an sinnvoller Unterstützung für Community-Medieninitiativen in den meisten Ländern entstehen.

Jedoch, Community Media ist in den meisten Ländern der Welt nach wie vor mit mangelnder rechtlicher Anerkennung konfrontiert, auch in den Ländern, in denen sie einen rechtlichen Status haben, Sie sind ständig von Änderungen der Medien- und Rundfunkgesetze und -bestimmungen bedroht, und Mangel an sinnvollen Finanzmitteln und Unterstützung, die die Nachhaltigkeit des Dritten Mediensektors gewährleisten würden.

Der Welttag der Pressefreiheit wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen in 1993 nach a Empfehlung auf der 26. Tagung der UNESCO-Generalkonferenz angenommen in 1991. Dies war wiederum eine Antwort auf einen Anruf afrikanischer Journalisten, die in 1991 produzierte das Wahrzeichen Windhoek Erklärung über Medienpluralismus und Unabhängigkeit.